Samstag, 8. November 2014

Demokratie 2.0!

Die repräsentative Demokratie ist nicht nur veraltet und lähmend. 
Sie frisst den BürgerInnen die letzten Haare vom Kopf!

"Wer als ÖVP- oder SPÖ-Mandatar seine Aufgabe vor allem darin sieht, die Wünsche der Regierung zu erfüllen, trägt zur Lähmung des Parlaments bei.

Auch Oppositionsvertreter sind nicht ohne Schuld: Pointiert kritisieren und Alternativvorschläge machen, sind bei Weitem nicht bei allen die notwendigen Stärken.

Das Volk wiederum hat nur schwache und ebenso überholte Instrumente zur Verfügung, seinen Willen zum Ausdruck zu bringen."