Samstag, 22. März 2014

Loacker-Recycling - Altacher Bürgermeister setzt sich für seine Bürger ein!


Den Bürger und Bürgerinnen von Altach "stinkt" es immer mehr, die ungefilterten Schredder-Emissionen von Loacker-Recycling einatmen und Ablagerungen wie Chrom, Nickel, Zink, etc., in ihren Gärten hinnehmen zu müssen. 

Sie wenden sich an ihren Bürgermeister Gottfried Brändle und bitten ihn, etwas dagegen zu unternehmen. 

























Bürgermeister Gottfried Brändle wird aktiv - Loacker Recycling droht mit rechtlichen Schritten


Bgm. Gottfried Brändle ist aktiv geworden, worauf ihm Loacker-Recycling mit rechtlichen Schritten drohte. 

































Doch Bgm. Gottfried Brändle gibt nicht auf!


































Was unternimmt unsere Landesregierung Vorarlberg?

Wollen wir hoffen, dass sich unsere verantwortliche Landesregierung ebenfalls für den Umwelt- und Bürgerschutz ihrer Bürger und Bürgerinnen endlich wirkungsvoll einsetzt!